DM VG 1/8

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
22. August 2019 08:00 - 25. August 2019 00:00
Veranstaltungsort
Wiesbadener Minicar Club e.V.
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausschreibung
Lauf zur Deutschen Meisterschaft VG8 2019
Klassen VG8-KL1, VG8-KL2

in Wiesbaden vom
22. bis 25. August 2019

Veranstalter: Deutscher Minicar Club e.V., Hempbergstraße 4, 25462 Rellingen.
Ausrichter: Wiesbadener Minicar Club e.V., OV-Nr. 17
Ort: Permanente Rennstrecke des WMC-e.V.,
Christof-Ruthof-Weg, 55252 Wiesbaden - Mainz-Kastel. Koordinaten: 50.032154 (50° 1’ 55.75’’ N) – 8.270736 (8° 16’ 14.65’’ O) Teilnehmer: Qualifizierte Fahrer mit Fahrzeugen gemäß DMC-Reglement.

Rennleiter: Carsten Schild, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 179 6482727

Nennungen bitte online unter http://www.myrcm.ch

Link zum Nennformular:
https://www.myrcm.ch/myrcm/main?hId[1]=bkg&dId[E]=46942&pLa=de

Nennschluss ist am Sonntag, 30. Juni 2019.

 

Warum so früh?

Zur Erläuterung: Bereits am Tag nach dem Nennschluss erfolgt die Reifenbestellung durch den Ausrichter beim ausgewählten Lieferanten, die Lieferung muss innerhalb von 14 Tagen an den Ausrichter geliefert werden. Anschließend erfolgt die Qualitätskontrolle durch einen Vertreter des jeweiligen Ausrichters und eines Vertreters des DMC, auf Wunsch kann auch der Lieferant teilnehmen. Für die Kontrolle der Reifen hat der DMC ein neues Messgerät erworben, das aufgrund eines Gewichtes eine einheitliche Prüfung ermöglicht, die unabhängig von der ausführenden Person ist. Es werden jeweils mindestens 20 Prozent der Reifen einer Lieferung gemessen. Sind mehr als 15 Prozent der gemessenen Reifen außerhalb der festgelegten Toleranz von plus/minus zwei Shore, so muss der Lieferant innerhalb von 14 Tagen einen kompletten Austausch der Reifen vornehmen, und es erfolgt eine neue Qualitätskontrolle. Wenn weniger als 15 Prozent außerhalb der Toleranz liegen, muss der Lieferant nur die mangelhaften Reifen austauschen. Diesen Bedingungen hat jeder Lieferant mit der Abgabe seiner Bewerbung zugestimmt.
Quelle: DMC-Online.com

 

Nenngeld: Erwachsene € 30,--, Jugendliche € 10,--,

Pflichtreifen: Gemäß des aktuellen Reglements ist die Abnahme von fünf Satz Reifen zum Preis von jeweils € 19,50 Pflicht. Die Kosten für die Reifen sind mit der Nenngebühr zu entrichten.

Zusätzl. Reifen: Zusätzliche Reifensätze, zum Preis von €19,50, können über das Nennformular gesondert geordert werden. Die Kosten für die zusätzlichen Reifen sind mit der Nenngebühr zu entrichten.

Fahrerbuffet: Der Wiesbadener Minicar Club e.V, richtet am Freitagabend (23.08.2019) das obligatorische Fahrerbuffet aus und lädt zum gemeinsamen Beisammensitzen ein.
Die Kosten für das Buffet betragen hierbei € 15 pro Person und sind mit der Nenngebühr
zu entrichten.
Bitte teilt uns die Anzahl der Teilnehmer mit.

Das Nenngeld zusammen mit den Kosten für die Pflichtreifen und ggf. zusätzliche Reifen und Fahrerbuffet sind bis zum Nennschluss am 30.06.2019 vorab zu überweisen

Bankkonto: Wiesbadener Minicar Club e.V., Nassauische Sparkasse, DE35 5105 0015 0117 0237 37, NASSDE55XXX.

Angaben: Bei Abgabe der Nennung sind folgende Angaben unbedingt erforderlich: Nachname, Vorname, Jugendlicher (falls zutreffend), DMC-Nummer, Ortsverein, Klasse,
1. und 2. Frequenz oder 2,4Ghz, persönliche Transpondernummer.

Preise: Pokale, Tafeln oder Ähnliches für die ersten 3 Sieger aus jedem Endlauf und den besten Jugendlichen aus jeder Klasse, der nicht unter den ersten 3 platziert ist.

Camping und Catering: Auf dem Gelände ist reichlich Platz für Camper vorhanden. Der Imbiss ist an allen Tagen geöffnet, wir bitten von den leckeren Speisen und zahlreichen Getränken zu sehr günstigen Preisen regen Gebrauch zu machen.

Campinggebühren Wohnwagen/-mobil € 10,-- pro Nacht.
Zelt € 5,-- pro Nacht

Hotels und Pensionen unter www.wiesbadener-minicar-club.de/Anfahrt

Vorläufiger Zeitplan:

Donnerstag 22.08.2019 09:00 -18:00 Uhr freies Training in Gruppen

Freitag 23.08.2019 08:00 Uhr freies Training in Gruppen
14:30 Uhr Fahrerbesprechung
15:30 gezeitetes Training
18:30 Fahrerbuffet

Samstag 24.08.2019 08:30 Fahrerbesprechung
09:00 Vorläufe (5 Vorläufe á 4 Minuten)

Sonntag 25.08.2019 08:30 Fahrerbesprechung
09:00 Finalläufe
17:30 Siegerehrung

Die Strecke: Länge ca. 260m, Asphalt Körnung 0,5




Anfahrt

Damit Du uns auch findest, bekommst Du hier die Anfahrtsbeschreibung und obendrauf aktuelle Wetterinfos sowie Vorschläge zur Unterkunft und Verpflegung. Bei weiterführenden Fragen wendet Euch bitte direkt an uns.

Unser Clubgelände liegt am Rande eines Wohngebiets und ist durch einen recht schmalen asphaltierten Feldweg erreichbar. Wir bitten auf diesem nur mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren.

Koordinaten:
Latitude: 50.032154 (50° 1' 55.75'' N)
Longitude: 8.270736 (8° 16' 14.65'' O)

Umgebungskarte:

Wegbeschreibung ab Autobahn A66

So kommt Ihr zur Rennstrecke des WMC : Autobahn A66, Abfahrt Wiesbaden-Biebrich, Industriegebiet / Mainzer Straße und weiter Richtung Stadtteil Amöneburg und über die Wiesbadener Landstraße Richtung Mainz-Kastel. An der Ampelkreuzung in Höhe der Star-Tankstelle links in den Otto-Suhr-Ring einbiegen und nach 50 Metern hinter der Waschstraße gleich wieder links in den Christof-Ruthof-Weg einbiegen. Vor der Bahnlinie biegt die Straße nach links ab und dann geht es gleich wieder halblinks leicht bergauf in die Sackgasse, an deren Ende hinter einer Schranke das Gelände des WMC liegt.

Bitte beachten: In der Zufahrt ab Sackgasse bitte besonders langsam fahren !!!

Weitere Informationen: http://www.wmc-ev.de/index.php/anfahrt


Allgemeiner Teil der Ausschreibungen
Für alle Renn-Veranstaltungen des Wiesbadener Minicar Club e.V. gilt: Grundlagen:
- Durchführungsbestimmungen für Wettbewerbe des DMC e.V.
- Technisches Reglement des DMC e.V.
- Vorliegende Ausschreibung

Nennungen: Nennungen sind schriftlich mit Angabe von mindestens zwei zugelassenen Frequenzen (siehe DMC-Reglement) abzugeben. Andere Frequenzen werden nicht berücksichtigt. Bei Einsatz von Anlagen im 2,4Ghz Frequenzbereich ist als Kanal der Vermerk 2,4GHz anzugeben.

Nenngeld: Nenngeld ist Reuegeld und wird nicht erstattet. Bei Nennungen, die nach Nennungsschluss eingehen, kann eine Nachnenngebühr erhoben werden, wenn diese in der Ausschreibung angegeben ist. Am Trainingstag (in der Regel Samstag) werden nach 13:00 Uhr auch keine Nachnennungen mehr angenommen.

Zeitnahme: Die Zeitnahme erfolgt mit einem MYLAPS TranX3 RC4 Decoder, MRT-Transponder können nicht gelesen werden. Die Auswertung wird mit der neuesten Version von MyRCM Ultimate durchgeführt. Leihtransponder stehen keine zur Verfügung. Es ist auf sachgerechten Einbau der Transponder zu achten, sie dürfen nach unten nicht durch Metallteile oder Carbonplatten abgeschirmt werden.

Kennzeichnung der Fahrzeuge: Die Startnummern werden an der Veranstaltung ausgegeben und sind einheitlich nach Anweisung am Fahrzeug anzubringen.

Rennablauf: Die Teilnahme an der Fahrerbesprechung ist für jeden Fahrer verpflichtend. Den Anweisungen des Rennleiters oder seiner Beauftragten ist Folge zu leisten, ebenso sind die Aushänge zu beachten.

Siegerehrung: Die Siegerehrung findet nach dem Rennen auf der Strecke statt. Sie ist Bestandteil der Veranstaltung. Preise werden nur in begründeten Ausnahmefällen nachgesandt.

Rennauswertung: Gesamtergebnislisten sind nach dem Rennen bei der Zeitnahme erhältlich.

Haftungsausschluss: Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an dem Wettbewerb teil. Sie tragen die alleinige zivil- und privatrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder den von ihnen gefahrenen Automodellen verursachten Schäden, soweit es sich um Sachschäden am Automodell und dem erforderlichen Zubehör handelt. Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Nennung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstandenen Schäden am Automodell auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen:
- den Ausrichter, dessen Präsidium, Mitglieder, Beauftragte und Helfer.
- den Veranstalter, dessen Beauftragte und Helfer.
- die Teilnehmer und deren Helfer sowie eigene Helfer.
- Behörden und Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.
Diese Vereinbarung wird mit Abgabe der Nennung an den Veranstalter allen Beteiligten gegenüber wirksam.

Verantwortlichkeit des Veranstalters: Der Wiesbadener Minicar Club e.V. behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen zur Ausschreibung vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne dafür irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise, schönes Wetter und viel Erfolg bei den Veranstaltungen!

Wiesbadener Minicar Club e.V.

 
 

Alle Daten

  • Von 22. August 2019 08:00 bis 25. August 2019 00:00

Powered by iCagenda